Event Tipps

Veranstaltungs-Ratgeber

Floorspots: Blickfang bei Konzerten und Großveranstaltungen

Posted on | August 11, 2010 | No Comments

Floorspots werden häufig in Diskotheken oder bei Großveranstaltungen eingesetzt, um ganze Räume oder bestimmte Gegenstände zu beleuchten. Floorspots haben eine hohe Leuchtkraft und sorgen so für eine besonders gute Beleuchtung in dunklen Räumen. Auch auf Konzerten werden Floorspots eingesetzt, um die Künstler auf der Bühne zu beleuchten. Floorspots gibt es in verschiedenen Farben, wie grün, rot, lila, blau und gelb. Bunte Spots werden vor allem bei Veranstaltungen wie Konzerten oder in Diskotheken eingesetzt.

Um einen Raum optimal zu beleuchten eignen sich Floorspots sehr gut. Das Raumklima kann mit den Farben sehr gut variiert werden. In Diskotheken werden vor allem bunte Spots eingesetzt, da dieses Farben anregend auf die Besucher wirken. Einfarbige Spots in grün zum Beispiel werden gerne benutzt um eine gemütliche, ruhige Atmosphäre zu schaffen. Rote Spots hingegen wirken anregend auf die Besucher, was vor allem in Diskotheken von Vorteil ist.

In Museen oder bei Ausstellungen kommen Spots zu Einsatz, die weiß leuchten und über eine besonders hohe Leuchtkraft verfügen. Auf diese Weise können Ausstellungsstücke optimal beleuchtet werden, um die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zu ziehen. Beleuchtete Objekte werden erfahrungsgemäß häufiger angesehen, als unbeleuchtete, da beleuchtete Objekte besonders interessant für Besucher scheinen.

Einziges Manko dieser Spots ist der häufig hohe Stromverbrauch, der durch neuartige Spots aber bereits gesenkt werden konnte. Umweltfreundlicher und Energiesparendere Modelle werden immer häufiger verwendet, da die Leuchtkraft den herkömmlichen in nichts nach steht und der Einkaufspreis sich bereits nach kurzer Zeit wieder rentiert. Die Spots sind vielseitig einsetzbar und können bei jedem Anlass verwendet werden. Durch die verschiedenen Farben kann ein immer anderes Raumklima entstehen.

Comments

Leave a Reply